[Werbung]

Beilstein wird auch Dornröschen der Mosel genannt. Dabei ging es hier gar nicht so verschlafen zu.

Mit nur etwa 140 Einwohnern ist der Ort zwar recht klein, aber dafür aber umso mehr zu bieten.

Wir sind von der Straße aus auf Beilstein aufmerksam geworden, da die Stadt bereits von Weitem wirklich traumhaft aussah.

Beilstein

Eine Fähre führt unmittelbar zu dem Ort oder man fährt mit dem Auto über einen Umweg direkt in die Stadt.

Unser Plan für diesen Tag war ein anderer, wir sind jedoch am nächsten Tag wieder gekommen und haben es in keiner Weise bereut.

Dieses kleine Städtchen ist wirklich wunderschön.

Wir haben die Burg Metternich besucht und auch das Karmelitenkloster haben wir uns angeschaut.

Die Gassen sind super idyllisch und man kann hier an allen Ecken Wein genießen oder lecker zu Abend essen.

Beilstein

Allzu spät darf man allerdings nicht dran sein.

Wir waren einige Tage später nochmal in der Stadt. Es war bereits nach 21 Uhr und außer Flammkuchen im Zehnthauskeller gab es nirgendwo mehr eine Gastronomie, wo wir bedient wurden.

Es war auch super Schade, wie unfreundlich wir überall abgewiesen wurden. Ist 21 Uhr zum Abendessen denn so enorm spät für einen touristischen Ort?

Wir kamen von der Geierlay Brücke und hier haben wir ja schon nirgendwo etwas zu Essen bekommen. Daher dachten wir: Fahren wir auf dem Weg zum Hotel nach Beilstein. Hier können wir den Abend sicherlich gemütlich ausklingen lassen und hatten ja zuvor hier schon ein richtig tolles Restaurant gefunden. Das war aber wohl eher nix…

Am Tag ist Beilstein dennoch richtig toll und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Beilstein

Es gibt sogar ein Weinbau-Museum im alten Zehnthaus. Dies war jedoch wegen Corona leider geschlossen.

Sicherlich kommen wir nochmal wieder. Wir haben uns in diesen kleinen Ort dennoch richtig verliebt.

Bist Du bereits in Beilstein gewesen? Hast Du noch Tipps für diesen idyllischen Ort?

2 Replies to “Beilstein – das Dornröschen der Mosel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.