[Werbung]

Wir hatten uns im Hotel Fahrräder geliehen und haben uns auf den Weg zum Castell de sa Punta de n’Amer gemacht.

Mit Burgen bekommt man uns immer und wir waren total gespannt.

Schon der Weg zum Wehrturm war total spannend.

Zuerst wurden wir auf eine niedliche Katze aufmerksam und beschlossen ein wenig zu pausieren.

Castell de sa Punta de n’Amer

Dann kamen aber plötzlich immer mehr Mietzen und auch eine Menge Hühner.

Tierschützer kümmern sich hier wohl um die Tiere und wir waren total erstaunt, dass Katzen in einer solch harmonischen Gemeinschaft mit etlichen Hühnern wohnen.

Castell de sa Punta de n’Amer

Hier hätte ich bleiben können. Ich liebe Katzen 😀

Achtet mal darauf, wenn ihr das Castell besuchen wollt.

Unseren Weg fortsetzend trafen wir dann auf frei laufende Pferde. Ich glaube hier in der Ecke kann man auch ausreiten und ich schätze die Pferde hatten gerade Mittagspause 😀

Die „Burg“ selbst ist recht klein. Es befindet sich jedoch dennoch ein Graben drumherum und ist nur über eine ungesicherte Brücke begehbar.

Mal ehrlich… die Brücke war echt nicht lang. Wenn ich aber ohne jegliche Absicherung darüber gehen soll, hat man mich schon erfolgreich in die Flucht geschlagen.

Manchmal muss ich echt über mich selbst lachen. In dem Moment zog ich es aber vor Schatzi den Vortritt zu lassen.

Er hat dann die Burg erkundet und die fantastische Aussicht festgehalten.

Der Wehrturm stammt übrigens aus dem 17. Jahrhundert.

Castell de sa Punta de n’Amer

Piraten aus Nordafrika und das Osmanische Reich griffen Mallorca zu dieser Zeit ständig an und es war notwendig die Küsten zu bewachen.

Ich habe mich in die örtliche Gastronomie zurück gezogen und schon mal für das leibliche Wohl gesorgt 😉

Castell de sa Punta de n’Amer

Der Ort hier ist wirklich Klasse und auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Mallorca hat so viel mehr zu bieten, außer den wunderbaren Strand.

Hier findet ihr das Castell de sa Punta de n’Amer:

07560 Sant Llorenç des Cardassar

Balearic Islands

Spanien

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.