Genovevaburg – mit Eifelmuseum und Schieferbergwerk

[Werbung]

Die Genovevaburg findet ihr in Mayen, in Rheinland-Pfalz.

Wenn man in die Stadt hineinfährt, ist sie eigentlich gar nicht zu übersehen.

Sie ist eines der Wahrzeichen der Stadt Mayen und steht auf einer Felskuppe oberhalb des Marktplatzes.

Genovevaburg

Sie beherbergt auch das Eifelmuseum sowie das deutsche Schieferbergwerk.

Genovevaburg

Wir hatten gar nicht so viel Zeit und wollten in der Stadt eigentlich nur etwas trinken gehen. Von unserer Gastronomie aus hatten wir aber einen so tollen Ausblick auf die Burg, da mussten wir natürlich wenigstens kurz mal schauen, was es hier so alles gibt.

Genovevaburg

Wir beschränkten uns aber leider nur auf die Besichtigung der äußeren Anlage der Burg.

Auch im Außenbereich gab es aber einiges zu sehen und der Ausblick von Oben war wirklich Klasse.

Genovevaburg

Gerade das Deutsche Schieferbergwerk hätte uns eigentlich schon arg interessiert. Über einen Aufzug gelangt man 16 Meter unter die Burg und kann die verschlungenen Gänge des Bergwerks besichtigen. Sehr Schade, dass wir keine Zeit dafür hatten.

Aber auch sonst war die Burg wirklich ein Besucht wert.

Mayens bekanntester Ehrenbürger ist übrigens Mario Adorf. Er wurde zwar in Zürich geboren, wuchs aber hier in der Stadt auf. Das konnten wir hier ebenfalls erfahren.

Ich glaube wir müssen unbedingt nochmal wieder kommen und auch die Museen erkunden.

Hier findet ihr die Genovevaburg:

Mario-Adorf-Burgweg 1

56727 Mayen

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.