Dommuseum Frankfurt

[Werbung]

Das Dommuseum Frankfurt liegt natürlich im Kaiserdoms St. Bartholomäus. Allein dieser ist schon sehr imposant.

Eigentlich wollten wir den Dom besichtigen, aber dort war gerade eine Messe, als wir ankamen.

Nachdem wir ein wenig gelauscht haben, stellten wir fest, dass die Messe sogar auf kroatisch war. Schatzi wäre super gerne noch reingegangen 😉

Ich drängelte dann allerdings in Richtung Museum.

Wir waren im Besitz des MuseumsTickets Frankfurt und daher konnten wir kostenfrei einen Blick in das Museum werfen.

Dommuseum Frankfurt

Es ist klein, aber durchaus interessant. Ein weiterer Bereich des Museums war derzeit wegen Umbauarbeiten leider geschlossen.

Wenn ihr mal hier seid, müsst ihr euch die Exponate wirklich mal genauer anschauen. Das ist schon irre mit wie vielen Details und auch Edelsteinen diese verarbeitet sind.

Dommuseum Frankfurt

Wir hätten den Dom auch etwas später im Rahmen einer Führung besichtigen können. Leider lies dies unser Zeitplan allerdings nicht mehr zu.

Den Domturm kann man sogar besteigen und ich bin mir sicher, dass die Aussicht von hier aus absolut Klasse ist. Ich war allerdings schon platt und wir hatten ja auch  noch einiges vor uns.

Das ruft förmlich danach, dass wir noch einmal wieder kommen müssen 😀

Hier findet ihr das Dommuseum Frankfurt:

Domplatz 1

60311 Frankfurt am Main

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.