Erlebnis-Zoo Hannover – eine Weltreise an einem Tag

[Werbung]

Im Erlebnis-Zoo Hannover kann man ganz entspannt auf Weltreise gehen und das an einem einzigen Tag.

Zoo Hannover

Afrika, Nordamerika, Asien und Australien. Hier gibt es viel zu entdecken.

Etwa 2000 Tiere aus 186 Arten leben hier im Zoo. Die Themenwelten sind wunderbar gestaltet und wirklich ganz besonders.

Das ist ja wirklich nicht der erste Tierpark, den wir besuchen. Wir müssen aber sagen, dass dieser für uns tatsächlich zu einem der bisher Schönsten zählt.

Allein der Bereich Yukon Bay ist total Klasse.

Warum in die weite Ferne schweifen, wenn das Gute oft so nah ist?

Der Bergwergstollen war ebenfalls richtig toll und das Areal sorgt sicherlich dafür, dass die Eisbären kein Heimweh bekommen.

Löwen sind hier hautnah erlebbar und man kann sie durch die Scheibe fast beängstigend nah beobachten.

Es geht aber nicht alles exotisch in Hannover zu.

Im Schloss Neuschweinstein beispielsweise leben niedliche Meerschweinchen. Die Nager haben sogar einen eigenen Briefkasten, falls ihr ihnen Fanpost schicken wollt.

Auf dem Meyers Hof geht man auf eine Reise in die Vergangenheit.

Die Fachwerkhäuser stammen tatsächlich aus dem 16. Jahrhundert und hier weiden Kühe, Ponys und Schafe.

Zoo Hannover

Das Vergangene Niedersachsen wird hier lebendig und in dem urigen Hoflokal kann man sich gemütlich stärken.

Wir hatten wirklich Pech, als wir hier waren. Es regnete in Strömen und an Terrasse war leider nicht zu denken.

Zoo Hannover

Auch mochten viele Tiere den anhaltenden Regen nicht und haben sich in ihre Gehege zurück gezogen.

Manchen Tieren ist der Regen aber natürlich auch völlig egal gewesen 😉

Einige haben sich aber auch nur untergestellt, wie diese Gorillas.

Einer der Menschenaffen war wirklich frech. Er ist immer an der Gruppe vorbei gelaufen, hat sie mit Dreck beworfen und ist dann schnell abgehauen. Sachen gibbet 😉

Eine Bootsfahrt auf dem Sambesi ist übrigens im Eintrittspreis enthalten und ebenfalls absolut empfehlenswert.

Zoo Hannover

Fast lautlos gleiten die Boote über den kleinen Fluss und man kann die verschiedensten Tiere beobachten.

Zoo Hannover

Die Boote sind überdacht und da war auch der Regen nicht ganz arg schlimm. Überall am Ufer entdeckt man super interessante Kulissen.

Dies ist natürlich nur ein minimaler Auszug dessen, was euch hier erwartet.

Uns konnte der Regen die Stimmung jedenfalls nicht vermiesen. Wir hatten dennoch einen richtig tollen Nachmittag und haben einige Stunden im Tierpark verbracht.

Der Vorteil war auch, dass es bei Regenwetter nicht ganz so voll gewesen ist 😀

Sollte es also regnen, wenn ihr einen Besuch geplant habt, ist es eigentlich halb so wild. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung 😉

Hier findet ihr den Erlebnis-Zoo Hannover:

Adenauerallee 1

30175 Hannover

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.