Königreich Romkerhall – Schlosshotel in Goslar

[Werbung]

Im Königreich Romkerhall werden Kindheitsträume wahr. Schlafen wie eine Prinzessin oder einen Ritterschlag an einer Tafelrunde erhalten.

Dies alles ist hier im Schlosshotel in Goslar möglich, denn das ehemalige Jagdschlösschen von König Georg V. ist heutzutage ein Heritage Hotel.

Königreich Romkerhall

Inmitten einer tollen Landschaft gelegen, hat man sogar einen Blick auf den Romkerhaller Wasserfall sowie den Fluss Oker.

Es gibt im Hotel unterschiedliche Zimmer, mit verschiedenen Ausstattungen. Eigentlich sollte hier jeder Geldbeutel ein für ihn passendes Schlafgemach finden.

Die Themenzimmer heben sich von den normalen Standardzimmern natürlich deutlich ab. Himmelbett oder Baldachin? Die Entscheidung fällt schwer.

Folgende Themenzimmer stehen zur Verfügung:

  • Prinzesschenzimmer
  • Fürstenzimmer
  • Dornröschen-Suite
  • Herzoginnen-Suite
  • Cinderellazimmer
  • Dornröschenzimmer
  • Princess Semiramis Zimmer

Mal ehrlich… märchenhaft hören sich all diese Zimmer an.

Königreich Romkerhall

Wir sind etwas später am Abend im Hotel eingetroffen und wurden äußerst freundlich empfangen.

Ein Visum ist Pflicht, wenn man ein Königreich betritt und so haben auch wir natürlich eins erhalten.

Allein die Gänge innerhalb des Hauses hatten es uns schon angetan.

Unser Zimmer war wirklich einfach nur wow. Man wusste gar nicht, wo man überall hinschauen sollte, denn jede Ecke ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Das Königszimmer ist natürlich First Class und wir haben uns wie in eine andere Zeit versetzt gefühlt.

Königreich Romkerhall

Wenn man Abends im Zimmer liegt, hört man den Wasserfall sowie den Fluss plätschern und findet so sehr angenehm in den Schlaf. Gut, dass wir nicht bei der Prinzessin auf der Erbse waren, denn wir haben ausgesprochen gut genächtigt.

Das Frühstück am Morgen war ausreichend, wenn auch nicht mega umfangreich.

Wir haben im Laufe unserer Reisen aber auch festgestellt, dass gerade beim Frühstück oft viel zu viele Lebensmittel verschwendet werden. Wenn wir etwas vermisst hätten, bin ich mir sicher, dass wir danach hätten fragen können.

Uns fehlte aber nichts und so konnten wir gestärkt die Umgebung erkunden.

Die Gegend rund um das Königreich Romkerhall ist wirklich fantastisch.

Unser Nachwuchs war ja hier in Goslar und das sind absolute Wanderkönige. Da waren sie hier genau richtig 😉

Nach einem kleinen Fußmarsch kann man das gesamte Haus auch in seiner ganzen Pracht bewundern.

Königreich Romkerhall

Das Hotel ist ein super Ausgangspunkt, um die Umgebung fußläufig zu erwandern und es gibt wirklich viel zu entdecken.

Man kann zum Wasserfall hoch laufen oder auch die Feigenbaum- sowie Ahrendsbergerklippen besuchen. Von hier aus hat man eine sehr schöne Aussicht auf die Umgebung.

Auch die Ockertalsperre ist ebenfalls fußläufig erreichbar und einen Besuch wert.

Eigentlich kann man im Schlosshotel wohl auch super speisen. Wir hatten aber leider irgendwie keine Gelegenheit, um die Gastronomie Abends zu genießen.

Die Räumlichkeiten sahen optisch aber toll aus. Wir finden die Kulisse eignet sich auch für Feiern wunderbar.

Wir haben es uns aber nicht nehmen lassen, wenigstens eine Kuchenpause auf der gemütlichen Terrasse einzulegen.

Bei dieser tollen Aussicht konnte es einfach nur gut schmecken 😀

Alles in allem halten wir dieses wunderbare Hotel für sehr empfehlenswert. Man taucht in eine völlig andere Welt ein, dabei muss man das romantisch/ verspielte Ambiente natürlich mögen.

Die Zimmer erstrahlen nicht in einem neuen Glanz. Genau das ist es aber, was für uns den Charme dieses Hauses ausmacht. Welches Königreich ist schon perfekt?

Wir haben uns jedenfalls ausgesprochen wohl gefühlt und hatten einen wahrlich märchenhaften Aufenthalt.

Die Gastgeber waren sehr freundlich und haben uns viel von ihrem Haus erzählt und gezeigt. Nehmt etwas Zeit mit, wenn ihr das Königreich erkunden wollt, denn es gibt hier wirklich soooo viel zu entdecken.

Jedes Jahr am 11. November öffnet übrigens auch das Romkerhaller Weihnachtswunderland hier im Haus seine Pforten. Der Weihnachtsmann kann in seiner Werkstatt besucht werden und Kinder können ihm ihren Wunschzettel übergeben. Das ist sicherlich ein tolles Event und da müssen wir wohl nochmal wieder kommen 😉

Das Romkerhaller Weihnachtswunderland öffnet jedes Jahr am 11. November seine Pforte und der Winterwald und das Jagdschlösschen sind romantisch beleuchtet. Im Königsaal kann Groß und Klein den Weihnachtsmann in seiner Werkstatt besuchen und die Kinder können ihren Wunschzettel übergeben.

Es gibt auch die Möglichkeit einen Kindergeburtstag hier auszurichten. Die passenden Kostüme kann man sich vor Ort für die Kleinen ausleihen.

Hier findet ihr das Königreich Romkerhall:

Okertal 24

38644 Goslar

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.