La Perla – Eiscafé in Frankfurt

[Werbung]

Im Eiscafé La Perla sind wir auf unserem 2-tägigen Besuch in Frankfurt sogar zweimal eingekehrt.

Das Wetter war absolut fantastisch und die Tische stehen hier Mittags in der wärmenden Sonne.

Ich muss zugeben, dass wir eigentlich lieber direkt am Römer sitzen wollten, aber dort war alles gnadenlos überfüllt. Die Lage dieses Eiscafés ist aber auch sehr zentral und wir konnten das rege Treiben in der Umgebung ebenfalls beobachten.

La Perla - Eiscafé in Frankfurt

An Tag 1 hatten wir ein wenig Pech mit unserer Bedienung. Die Dame war so semi-freundlich, aber wir hatten wenigstens die Ehre beachtet und bedient zu werden.

An Tag 2 haben wir uns an eine andere Ecke gesetzt und dieser Kellner war wirklich super nett und schnell.

Wir konnten beobachten, wie die andere Seite  ewig lang darauf gewartet hat, bis sie endlich mal bestellen durften. An einem Tisch sind Gäste sogar zweimal aufgestanden und wieder gegangen, bevor die dritten Gäste dann doch zeitnah bedient wurden.

Wir haben kein Eis gegessen, denn wir wollten die Frankfurter Würstchen mal probieren und wurden hier sogar fündig. Als Kombi Angebot mit Apfelwein konnten wir sogar gleich zwei Spezialitäten aus Frankfurt testen.

Ein bisschen unschön fanden wir, dass der Apfelwein zwar im stilechten Bembel serviert wurde, wir jedoch Cola-Gläser dazu bekommen haben. Da sollte man sich doch schon an die traditionellen Gläser halten, wenn ich sowas auf der Karte stehen habe.

Alles in allem können wir persönlich aber eigentlich gar nicht meckern und uns hat es geschmeckt. Uns taten viele andere Gäste jedoch wirklich leid, die nicht einmal dazu kamen überhaupt etwas zu bestellen.

Hier findet ihr das La Perla:

Neue Kräme 10

60311 Frankfurt am Main

Eine Website zu dem Lokal gibt es wohl nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.