Nürnberger Volksfest – seit 1826

[Werbung]

Das Nürnberger Volksfest ist das zweitgrößte Volksfest Bayerns und eines der 10 größten Volksfeste Deutschlands.

Nürnberger Volksfest

Es soll auch Deutschlands sauberstes, sicherstes und zugleich innovativstes Volksfest sein.

Zweimal jährlich findet dieses Event statt, als Nürnberger Frühlingsfest und als Nürnberger Herbstfest.

Die Geschichte des Nürnberger Volksfestes begann übrigens bereits im Jahr 1826, als die Bürger der Stadt Nürnberg beschlossen, den Geburts- sowie Namenstag von König Ludwig I. festlich zu begehen.

Dirndl und Landhausmode sind gerne gesehen, aber natürlich kein Muss 😉

Wir waren waren leider nur einen einzigen Tag in Nürnberg und haben dieses tolle Event zufällig entdeckt.

Vom 26.08. – 11.09.2022 finden auf dem riesigem Festgelände nicht nur gleichbleibende Attraktionen statt, man findet hier ebenfalls Thementage für die ganze Familie und stetig neue Fahrgeschäfte.

Ihr findet das Event direkt am Dutzendteich und diese Kulisse ist wirklich richtig Klasse.

Von hier aus kann man auch die Kongresshalle mit dem Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände sehen.

Parkplätze stehen kostenpflichtig ausreichend zur Verfügung. Das Gelände ist allerdings mega weitläufig und wenn ihr etwas später kommt, müsst ihr erst einmal einen recht langen Fußmarsch in Kauf nehmen.

Wir hatten auf der Großen Straße, rund um die Kongresshalle geparkt und da wir vor der Öffnungszeit dort waren, konnten wir in der ersten Reihe parken und das Gelände ohne viele Besucher in Ruhe erkunden 😉

Die Kulinarik und den Spaß, den Nürnberger Volksfest zu  bieten hat, konnten wir aber auch ohne viel Trubel einfangen.

Sehr Schade, dass wir in Nürnberg so wenig Zeit hatten, denn diese Stadt und dieses Fest hat wirklich so einiges zu bieten.

Hier bekommt ihr näher Informationen zu dem Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.