[Werbung]

Das Playmobil-Museum befindet sich in der Ernst-August-Galerie in Hannover.

Die Ausstellung von Robert Packeiser trägt den Titel „Miniaturwelten der Geschichte mit Playmobil“ und ist wohl noch relativ neu an diesem Standort.

Durch Zufall sind wir in der Galerie darauf aufmerksam geworden und waren sehr neugierig darauf, was uns hier wohl erwarten würde.

Playmobil-Museum

Die einzelnen Szenarien widmen sich äußerst umfangreich der deutschen Geschichte.

Angefangen mit der Römerzeit, bis hin zu einer Stadt der Zukunft, kann man anhand unterschiedlicher Dioramen auf eine faszinierende Zeitreise gehen.

Playmobil-Museum

Welches Kind will sich da noch dem Geschichtsunterricht verweigern?

Ich finde das so toll, dass man hier eigentlich auch schon den Kleinsten spielerisch extrem viel erklären kann. Die Details sind so toll dargestellt, dass mit Sicherheit die ein oder andere Frage beim betrachten aufkommt.

Die Schaukästen der einzelnen Epochen sind mit so vielen – teils kleinsten – Ausstellungsstücken versehen, dass es auch für uns als Erwachsene total spannend war.

Was wir euch hier zeigen, sind ja wirklich nur minimale Ausschnitte aus den Schaulandschaften und auch diese allein finden wir schon richtig Klasse.

Dieser Kollege im Schuldturm sieht für seine Situation allerdings noch ziemlich fröhlich aus 😀

Wir haben hier wirklich mehr Zeit verbracht, als wir anfangs dachten. Aus unserer Sicht ist diese Ausstellung auf jeden Fall total empfehlenswert.

Hier findet ihr das Playmobil-Museum:

Ernst-August-Platz 2

30159 Hannover

Website

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.