Übersee-Museum Bremen

[Werbung]

Das Übersee-Museum Bremen wurde bereits 1896 eröffnet und liegt direkt am Hauptbahnhof. Schon allein das denkmalgeschützte Gebäude wirkt sehr imposant.

Übersee-Museum Bremen

Momentan gibt es neben der Dauerausstellung auch die Sonderausstellung „Junge Wilde“. Sehr anschaulich führt sie durch durch das Aufwachsen von eben jungen Wilden 😉

Insekten, Reptilien, Vögel oder auch Säugetiere bringen ihren Nachwuchs völlig unterschiedlich zur Welt und ziehen sie auch auf unterschiedliche Weisen auf.

Wir haben hier super viel Zeit verbracht und die einzelnen Infos zu den Tierkindern waren total interessant.

Übersee-Museum Bremen

Habt ihr gewusst, was Feldhamster mit ihrem Nachwuchs machen, wenn sie denken sie seien in Gefahr?

Die Dauerausstellung ist aber keineswegs weniger interessant gewesen.

Hier geht es über mehrere Etagen durch verschiedene Kontinente. Religionen, Kultur, Handel und auch die Natur der einzelnen Regionen werden hier ebenfalls sehr anschaulich ausgestellt.

Übersee-Museum Bremen

Wir waren wirklich total überrascht von der Vielfalt der Exponate. Man muss wirklich einiges an Zeit einplanen, wenn man alles in Ruhe erkunden möchte.

Eine Gastronomie ist dem Museum angeschlossen. Wir haben hier zwischendurch auch dankbar eine kleine Pause eingelegt.

„Die Welt unter einem Dach“ ist keine einfache Floskel, man begibt sich wirklich auf eine Weltreise.

Theoretisch hätten wir den ganzen Tag hier verbringen können und finden einen Besuch absolut empfehlenswert.

Unser Artikel ist tatsächlich nur ein minimaler Auszug dessen, was euch hier alles erwartet.

Hier findet ihr das Übersee-Museum Bremen:

Bahnhofsplatz 13

28195 Bremen

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.