Stadtführung Split – durch den Diokletianpalast

[Werbung]

Eine Stadtführung Split sollte man auf jeden Fall buchen, wenn man in der Stadt ist.

Wir waren schon zig Mal in der Altstadt, haben aber nun viele interessante Informationen erhalten, die wir noch nicht wussten.

Auch haben wir einige Ecken kennengelernt, wo wir tatsächlich noch nie waren.

Stadtführung Split

Man denkt, dass man die Altstadt gut kennt und wird dann doch überrascht.

Wenn ihr auf der Promenade vor dem Eingangstor seid, dann werdet ihr merken, dass es etwas müffelt. Wir haben bisher immer gedacht, dass dies die Kanalisation ist. Das ist jedoch falsch.

Die liebe Marina hat uns erklärt, dass es in Split eine Schwefelquelle gibt und diese für den etwas unangenehmen Geruch verantwortlich ist.

Wir dachten bisher immer, dass das Abwasser der Grund dafür ist.

Stadtführung Split

Diese Quelle ist auch der Grund, warum hier eine Kuranstalt errichtet wurde.

Die Altstadt von Split ist ein riesiger Palastkomplex. Der Diokletian Palast besteht aus Promenaden, verschiedenen Toren, Tempeln und noch vielen Sehenswürdigkeiten mehr.

Berühmt ist sicherlich auch der Fischmarkt, dieser war jedoch bereits vorbei, als wir hier eintrafen.

Dafür haben wir aber die Begrüßung durch Diokletian höchstpersönlich mit seiner Gattin erleben dürfen. Gleichzeitig fand die Wachablösung statt.

Dieses Spektakel kann man jeden Tag um 12 Uhr auf dem Hauptplatz bestaunen.

Vielleicht sind euch die ägyptischen Statuen auch schonmal aufgefallen. Wir haben auf der Stadtführung erfahren, was es damit auf sich hat.

Diokletian war übigens von 284 bis 305 römischer Kaiser und hat diesen Palast in nur wenigen Jahren erschaffen, um ihn als Alterssitz zu nutzen.

Das war für die damalige Zeit schon sehr ungewöhnlich, dass ein Kaiser abdankte und in Rente ging. Meist wurden sie vorher ermordet oder fiel im Kampf.

Wenn ihr mehr über die Geschichte dieses wunderbaren Ortes erfahren wollt, solltet ihr auf jeden Fall mal eine Stadführung Split mitmachen.

Marina hat uns mit so vielen Informationen versorgt, dass wir die Stadt nun nicht nur viel besser, sondern auch ganz anders kennengelernt haben.

Buchen könnt ihr die Touren in den Touristen-Informationen. Diese sind in der ganzen Altstadt verteilt.

Online könnt ihr euch natürlich ebenfalls ausführlich informieren.

Split ist so wunderschön und jedes Mal, wenn wir in der Stadt sind, entdecken wir etwas neues. Langweilig wird es hier also nie 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.